Boudoir, Unterwäscheshooting in einem Altbau in Wien

Unterwäscheshooting mit natürlichem Licht

Hallo zusammen

Bruhala war die zweite im Bunde des Boudoir Shootings, dass in der Altbauwohnung von Miss K. stattgefunden hat. Hier der Bericht von ihr.

All meine Unterwäscheshootings versuche ich bei natürlichem Licht zu machen, wenn es das Wetter zulässt. Da dieses von Natur aus in Wohnungen vorhanden ist und bei engem Raum nicht unnötig Platz weg nimmt entgegen von einer Blitzanlage mit Lichtformern, Blitzköpfen und Blitzständern. Natürliches Licht schafft eine sanfte und gleichmäßige Ausleuchtung wenn man die Person richtig zum Licht positioniert.

Blitze sind für Unterwäsche Shootings für mein Geschmack einfach zu kräftig. Wenn muss man sie auf niedrigster Stufe einstellen und noch mit weißen Bettlacken und Durchlichtschirm dämpfen. Ich fotografiere nämlich bevorzugt mit offener Blende und bei Blitzen bekommt man dann die Schwierigkeit mit der maximal möglichen Belichtungszeit.

Meinen höchsten Respekt vor Bruhala sie kam total verkühlt beim Shootingort an, hat sich mit einem Fieber / Schmerzsenker gedopt und das Shooting durchgezogen. Um ehrlich zu sein ich habe nach kurzer Zeit nicht mal mehr gemerkt, das Sie krank war so fokussiert war Sie bei der Sachen und hatte sichtlich Spaß beim Shooting.

Sie hatte verschiedenste Outfits mit Hüten und Ketten mitgebracht so dass wir eine breite Auswahl hatten.

Vielen Dank dir Bruhala für deinen Einsatz.

Sie selbst sagt von sich.
Ich bin facetten- und ideenreich
Ich bin mutig und spontan
Ich bin abenteuerlustig

und das Shooting war für sie:

“Ich fühlte mich so wie im eigenen Wohnzimmer, geborgen, wohlbehütet und unter Freundinnen. Nach kurzer Zeit merkte ich von meiner Verkühlung gar nichts mehr und ich war schon beim Posen sehr gespannt auf das Ergebnis.”

Wenn auch du Lust bekommen hast solch ein Shooting für dich selbst zu genießen dann rufe mich an: +43 699 105 114 72 oder schreibe mir eine Mail.

Viele Grüße

Elena

Unterwäscheshooting mit natürlichem Lichtelena
03

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *