blog_spontanportrait-2

Kleiderabstimmung bei Familienportraits

Hallo zusammen,

da es immer wieder Thema ist, möchte ich ganz kurz darauf eingehen. Doch es wurde schon zu genüge von anderen darüber gesprochen, dass ich mich kurz halten werde.

zu beachtende Dinge bei der Kleiderwahl:

  • Farben aus der selben Farbfamilie
  • mit einem Schal, Weste, Mütze, Schmuck auflockern (diese gern in einer Komplementärfarbe)
  • ruhig auch Muster aber nicht zu viel (entweder Rock oder Shirt und nicht bei jedem)
  • keine auffälligen Prints von Bands, Lables etc. auf dem Brustkorb (außer ihr wollt damit ein Statement setzen, dass die ganze Gruppe diese Band liebt…)
  • nicht zu ähnlich /gleich angezogen sein – sorgt für den Komikfaktor beim Betrachter
  • wenn alle eine Jeans tragen wollen dann setzt die Unterschiede bei den Oberteilen
  • Layerlook – dadurch können mit kleinen Veränderungen große Wirkung am Bild erzielt werden und es muss nicht ein Koffer voll Kleidung mit rum gezerrt werden.
  • eine Neutralisationsfarbe mit einsetzen wie creme oder grau Töne – weiß ist nicht so ideal da es gerne dazu neigt zu überstrahlen vor allem wenn an einem sonnigen Tag draußen fotografiert wird.
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim zusammenstellen des Outfits für das nächste Familienshooting. Es bietet sich ja zur Zeit an Valentins-Paarbilder zu machen. Ruft mich einfach bei Bedarf an.
Liebe Grüße
Elena
Kleiderabstimmung bei Familienportraitselena
00

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *