blog_makeup_lounge-1

Beautyshooting mit Julia

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von dem Beautyshooting für die Makeup Schule in Klagenfurt berichten.

Es fing alles schon mal sehr spektakulär zwei Tage vorher an, da es mit dem Model eine fehlgelaufene Absprache gab und sie somit spontan dafür sorgen musste da sein zu können. Dank Julias eisernen Willen und Spontanität hat am Ende alles perfekt geklappt. Vielen Dank dir an dieser Stelle noch mal für deine unkomplizierte Art und die ewig sonnige Laune.

side-light

Idealerweise konnten wir das Shooting direkt in Emiras Laden machen. So dass sie alles Equipment vor Ort hatte und die Lookwechsel wie am Schnürchen passierten. Wir haben drei Make ups durch gemacht. Wobei ich euch heute nur die zwei ersten davon zeigen werde. Am dritten erkläre ich euch in nächster Zeit die Beautyretusche.

beauty light

Ich habe bei dem Shooting im Prinzip mit zwei Lichtsettings und nur einem Blitz mit Lichtformer gearbeitet. Da ich von Wien angereist bin habe ich versucht mein Equipment so knapp wie möglich zu halten aber das Maximale rauszuholen. In dem Fall war ein Blitzkopf mit einem Striplight mein Lichtformer der Wahl.

Beim ersten Lichtsetting habe ich das Striplight hochkant von seitlich kommen lassen und einen Reflektor schräg gegenüber am äußeren Rand vom Bild. Der Reflektor war aber nur dazu da, den Hintergrund ebenmäßig auszuleuchten und sollte nicht auf das Model streuen. Denn dort wollte ich den harten Kontrast & das abfallende Licht.
Das zweite Lichtsetting war ein ‘klassischeres’ Beautylicht. Sprich das Striplight als Lichtbox von vorne oben über dem Model, sowie ein Stück weißes Styropor um von unten her die Schatten aufzuhellen (das Lichtsetting werdet ihr aber erst bei der Beautyretusche bewundern können).

Aber nun spanne ich euch nicht länger auf die Folter. Hier seht ihr zwei Ergebnisse des Shootings.

Liebe Grüße

Elena

Beautyshooting mit Juliaelena
00

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *